Lebenszitate

Lebenszitate: Ich finde es sehr komisch, dass erwachsene Menschen so schnell, so viel und über alle möglichen Kleinigkeiten Streit anfangen. Bis jetzt dachte ich immer, dass zanken eine Kindergewohnheit wäre, die sich später geben würde. -Anne Frank


Lebenszitate: wei Dinge sind unendlich: das All und die menschliche Dummheit. Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher -Albert Einstein


wei-dinge-sind-unendlich-das-all-und-die-menschliche-dummheit-beim-all-bin-ich-mir-noch-nicht-ganz-sicher
Lebenszitate: Schwer drückt ein voller Beutel, schwerer, ein leerer. -Friedrich Haug


schwer-drückt-ein-voller-beutel-schwerer-ein-leerer
Lebenszitate: Liebe kann man erbetteln, erkaufen, geschenkt bekommen, auf der Gasse finden, aber rauben kann man sie nicht. -Hermann Hesse


liebe-kann-man-erbetteln-erkaufen-geschenkt-bekommen-auf-der-gasse-finden-aber-rauben-kann-man-sie-nicht
Lebenszitate: Man ist nicht gut und klug, bloß weil man arm ist. -Erich Kästner


man-ist-nicht-gut-und-klug-bloß-weil-man-arm-ist
Lebenszitate: anche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern. werch ein illtum -Ernst Jandl


anche-meinen-lechts-und-rinks-kann-man-nicht-velwechsern-werch-ein-illtum
Lebenszitate: Ich weiß, ich werde nicht sehr lange leben. Aber ist das denn traurig? Ist ein Fest schöner, weil es länger ist? -Sophie Modersohn-Becker


ich-weiß-ich-werde-nicht-sehr-lange-leben-aber-ist-das-denn-traurig-ist-ein-fest-schöner-weil-es-länger-ist
Lebenszitate: Wo man singet, laß dich ruhig nieder. Bösewichter haben keine Lieder. -Johann Gottfried Seume


wo-man-singet-ß-dich-ruhig-nieder-bösewichter-haben-keine-lieder
Lebenszitate: Die Phantasie ward auserkoren, zu öffnen uns die reiche Wunderwelt. -Christoph August Tiedge


die-phantasie-ward-auserkoren-zu-öffnen-uns-die-reiche-wunderwelt
Lebenszitate: elbstdenken ist der höchste Mut. Wer wagt selbst zu denken, der wird auch selbst handeln. -Bettina von Arnim


elbstdenken-ist-der-höchste-mut-wer-wagt-selbst-zu-denken-der-wird-auch-selbst-handeln
Lebenszitate: Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen – der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. -Johann Heinrich Pestalozzi


das-tier-taugt-zu-allem-was-es-soll-vollkommen-der-mensch-zu-nichts-recht-als-was-er-lernt-liebt-und-übt
Lebenszitate: Wer mit 19 kein Revolutionär ist, hat kein Herz. Wer mit 40 immer noch ein Revolutionär ist, hat keinen Verstand.


wer-mit-19-kein-revolutionär-ist-hat-kein-herz-wer-mit-40-immer-noch-ein-revolutionär-ist-hat-keinen-verstand
Lebenszitate: Eine gewaltige Lichtsinfonie spielte in tiefstem, feierlichen Schweigen über unseren Häuptern, wie um unserer Wissenschaft zu spotten: kommt doch her und erforscht mich! Sagt mir, was ich bin! -Wissenschaft Zitate


eine-gewaltige-lichtsinfonie-spielte-in-tiefstem-feierlichen-schweigen-über-unseren-häuptern-wie-um-unserer-wissenschaft-zu-spotten-kommt-doch-her
Lebenszitate: Ich hatte schon immer das Gefühl, dass es nur zwei echte amerikanische Kunstformen gibt: Jazz und Westernfilme. -Western Zitate


ich-hatte-schon-immer-das-gefühl-dass-es-nur-zwei-echte-amerikanische-kunstformen-gibt-jazz-und-westernfilme
Lebenszitate: Revolution: in der Politik ein plötzlicher Wechsel in der Form der Missregierung. -Wechsel Zitate


revolution-in-der-politik-ein-plötzlicher-wechsel-in-der-form-der-missregierung
Lebenszitate: Wirtschaftsstrafrecht: die Wachstumsbranche des Strafrechts. -Wachstum Zitate


wirtschaftsstrafrecht-die-wachstumsbranche-strafrechts
Lebenszitate: Der schlimmste Weg, den man wählen kann, ist der, keinen zu wählen. -Wahl Zitate


der-schlimmste-weg-den-man-wählen-kann-ist-der-keinen-zu-wählen
Lebenszitate: Ich bin besonders glücklich, wenn das Glück unvollkommen ist. Vollkommenheit hat keinen Charakter. -Vollkommenheit Zitate


ich-bin-besonders-glücklich-wenn-das-glück-unvollkommen-ist-vollkommenheit-hat-keinen-charakter