Aber das Leben ist kurz und die Wahrheit wirkt ferner und lange: Sagen wir die Wahrheit.


aber-das-leben-ist-kurz-und-die-wahrheit-wirkt-ferner-und-lange-sagen-wir-die-wahrheit
arthur schopenhaueraberdaslebenistkurzunddiewahrheitwirktfernerlangesagenwirwahrheitaber dasdas lebenleben istist kurzkurz undund diedie wahrheitwahrheit wirktwirkt fernerferner undund langesagen wirwir diedie wahrheitaber das lebendas leben istleben ist kurzist kurz undkurz und dieund die wahrheitdie wahrheit wirktwahrheit wirkt fernerwirkt ferner undferner und langesagen wir diewir die wahrheitaber das leben istdas leben ist kurzleben ist kurz undist kurz und diekurz und die wahrheitund die wahrheit wirktdie wahrheit wirkt fernerwahrheit wirkt ferner undwirkt ferner und langesagen wir die wahrheitaber das leben ist kurzdas leben ist kurz undleben ist kurz und dieist kurz und die wahrheitkurz und die wahrheit wirktund die wahrheit wirkt fernerdie wahrheit wirkt ferner undwahrheit wirkt ferner und lange

Das Leben ist kurz, und die Wahrheit wirkt fern und lebt lange - sagen wir die Wahrheit.Wie mein Freund Pferdmenges unterscheide ich drei Steigerungen der Wahrheit: Die einfache, die reine und die lautere Wahrheit. Ich will Ihnen jetzt die reine Wahrheit sagen...Für einen Politiker ist es gefährlich, die Wahrheit zu sagen. Die Leute könnten sich daran gewöhnen, die Wahrheit hören zu wollen.Die Menschen wollen die nackte und einfache Wahrheit nicht begreifen, die Wahrheit ihres alltäglichen, stets gegenwärtigen und ewigen Gewahrseins. Das ist die Wahrheit des Selbst.Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören.Wenn wir sagen, wir haben keine Sünde, so verführen wir uns selbst, und die Wahrheit ist nicht in uns;